CYBERSTALKER – Der Roman für die Generation Facebook

3 Regeln gegen Cyberstalking:

‎1. Nimm keine Freundschaftsanfragen von Fremden an.

2. Schau dir nicht ihre Fotos an.

3. Verlieb dich nicht.

“ICH LIEBE DICH.”

Lenas Herz setzt einen Schlag aus, als sie diese Worte auf ihrem Bildschirm liest. Okay, sie hätte gern einen Freund, und als dieser Janus ihr eine Freundschaftsanfrage schickt, nimmt sie an. Auf den Fotos sieht er richtig gut aus. Aber als ein Treffen platzt, ändert sich sein Ton, und Lena kommen Zweifel. Wer ist Janus wirklich? Klar ist nur, dass er es ernst mit ihr meint. Sehr ernst sogar…

Stimmen zu “Cyberstalker”:

“Realistisch – beängstigend – mitreißend … Ich gebe zu, mir lief ab und an mal eine Gänsehaut über den Nacken bei der Vorstellung, wie leichtgläubig man doch manchmal ist. Ein echter Pageturner, eine absolute Empfehlung.” (Buchzeiten, http://buchzeiten.blogspot.de)

“Ich finde, dieses Buch ist viel mehr als nur ein Roman… Das ist Roman, das ist Krimi, das ist Aufklärungsarbeit und es liest sich hervorragend. Mir kommt es nicht eine einzige Sekunde lang wie eine fiktive und frei erfundene Geschichte vor.” (Buch-Plaudereien, http://www.buchplaudereien.de)

“Dieser Roman hat mich, mehr als jeder andere in der letzten Zeit, sehr zum Nachdenken angeregt. Insgesamt konnte mich CYBERSTALKER mehr als überzeugen. Man fiebert in jeder Sekunde mit. Fazit: Unbedingt lesen!” (Book-Addicted, http://book-addicted.blogspot.de)

“Sensibel geschrieben – spannend verpackt – beklemmend realistisch … DER Roman für die Generation Facebook – ein MUSS für jeden Jugendlichen und für alle, die sich mit Jugendlichen beschäftigen.” (Gabriele Bröcker auf http://www.amazon.de)

“Brandaktuell und empfehlenswert für Pädagogen, Eltern und Kinder … Zeigt eine Dichte von Gefahren auf, ohne moralisierend oder verängstigend zu wirken.” (basta e.V., http://www.basta-dueren.de)

Der Roman für die Generation FACEBOOK.